Schlagwort-Archive: Wikinger

Die Wikinger und ihre Schiffe

Welche Funktion und Bedeutung hatten Schiffe in der Wikingerzeit und welchen Wert haben die archäologischen Zeugnisse für unsere heutige Gesellschaft? Diesen Fragen geht Sunhild Kleingärtner im Sonderheft 12/2017 der Zeitschrift „Archäologie in Deutschland“ nach. Die Autorin betrachtet den Untersuchungsgegenstand „Wikingerschiff“ dabei aus archäologischen sowie gesellschafts- und kulturgeschichtlichen Perspektiven. Weiter auf Marexpedi
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Geschichte der Schiffskatzen

Schiffskatze auf dem australischen Schiff HMAS Encounter

Schiffskatze auf dem australischen Schiff HMAS Encounter

Bereits früh hatten die Menschen erkannt, wie nützlich Katzen als Schädlingsbekämpfer sein können. Vorratswirtschaft beispielsweise von Getreide war schon bei den alten Ägyptern ohne Katzen kaum denkbar. Entsprechende Verehrung wurde ihnen im Nilland zuteil. So ist es kein Wunder, dass die Katze bereits auf den frühen Nilbarken ihren Platz gefunden hatte. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Geschichte im Querschnitt, Schifffahrtsgeschichte

Es war nicht Kolumbus, von Tony Horwitz

Mit dem Plymouth-Felsen, dem Ort, an dem die Pilgerväter 1620 ihre neue Heimat Amerika erreichten und nach amerikanischem Geschichtsverständnis die Entstehung der Amerikanischen Nation begründeten, fing für den Autor des Buches „Es war nicht Kolumbus“ alles an. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, 4 Frühe Neuzeit, Rezension

Wikinger am Rhein – Rezension

Dass die Wikinger nicht nur die ungehobelten, brutalen räuberischen Horden waren, die plündernd und brandschatzend Europa heimsuchten, das hat sich inzwischen schon herumgesprochen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Archäologie, Ausstellungen, Rezension

Wikinger, die Schrecken der Küsten und Flüsse

Im Jahr 793 überfielen, plünderten und brandschatzten vermutlich norwegische Wikinger das Kloster von Lindisfarne an der nordenglischen Küste. Im Jahr darauf fiel ein weiteres nordenglisches Kloster den Horden aus dem Norden zum Opfer. Schon 792 hatte der Herrscher des mittel- und südenglischen Königreiches Mercien die Verteidigung der Südküste gegen heidnische Krieger angeordnet. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Schifffahrtsgeschichte