Schlagwort-Archive: Schifffahrtsgeschichte

Die Geschichte der Schiffsmedizin

Relieff eines römischen Kriegsschiffes

Relieff eines römischen Kriegsschiffes

In der modernen Schifffahrt ist eine qualifizierte medizinische Versorgung der Besatzungen und Passagiere weitestgehend gesichert. Das bedeutet nicht, dass heutzutage auf jedem Schiff ein Schiffsarzt zur Besatzung gehört. In der Handelsschiffahrt übernimmt in der Regel der Kapitän oder ein entsprechend qualifizierter Offizier die medizinische Versorgung, im Bedarfsfall unterstützt durch die Kommunikation mit speziellen Ärzten an Land. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Geschichte im Querschnitt, Schifffahrtsgeschichte

Die römischen Lastkähne in Gallien und Germanien

Der Einbaum Zwammerdam 3 im LWL- Römermuseum Haltern

Der Einbaum Zwammerdam 3 im LWL-Römermuseum Haltern

Flachbordige Lastkähne waren für die Römer so etwas wie die Maultiere der Flüsse, mit deren Hilfe vor allem in den landwirtschaftlich unterentwickelten rechtsrheinischen germanischen Gebieten die Versorgung der römischen Siedlungen, Lager und Stützpunkte mit Lebensmitteln und anderen wichtigen Gütern gesichert werden konnte. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2 Antike, Archäologie, Schifffahrtsgeschichte

Enzyklopädie des historischen Schiffsmodellbaus Band 5.2

vom Fellboot bis zum Brander, vom Einbaum bis zur Francis-Rettungskapsel

005Mit selbständigen Kleinfahrzeugen beschäftigt sich der Modellbauer Wolfram zu Mondfeld im zweiten Teil des fünften Bandes seiner auf 12 Bände angelegten Enzyklopädie des historischen Schiffsmodellbaus. Und erst bei der eingehenderen Auseinandersetzung wurde dem eingefleischten „Großschiffbauer“ offensichtlich bewusst, wie umfangreich und komplex das für diesen Band gewählte Thema tatsächlich ist. Immerhin umfasst allein der hier besprochene zweite Teil des ursprünglich auf insgesamt etwa 250 Seiten angelegten Bandes „Boote und Kleinfahrzeuge“ gut 330 Seiten und der dritte Teil ist zur Zeit dieser Besprechung noch gar nicht geschrieben. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Die Vasa – Das Flaggschiff Gustav II Adolf von Schweden

Dreihundert Jahre lang lag das schwedische Kriegsschiff auf dem Grund vor dem Stockholmer Hafen, bis sie für ein Wrack nahezu unversehrt geborgen wurde. Als holländische Schiffsbaumeister 1625 begannen, die Vasa für König Gustav II Adolf von Schweden zu bauen, gehörte Schweden zu den mächtigsten Nationen Europas. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Archäologie, Ausstellungen, Schifffahrtsgeschichte, Unterwasserarchäologie

Die Geschichte der SS Great Britain

800px-SS_Great_Britain_by_TalbotMit dem Bau der SS Great Britain sollte die Vormachtstellung der schnellen amerikanischen Paketsegler auf der Nordatlantikstrecke gebrochen werden. Denn in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts beherrschten die relativ kleinen amerikanischen Schnellsegler mit ihren Liniendiensten die Nordatlantikstrecke zwischen Amerika und England. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 19. Jahrhundert, 5 Neuzeit, industrielle Revolution, Schifffahrtsgeschichte

Ritter auf dem Meer – über Seemacht und Seewesen zur Zeit der Kreuzzüge

Wer an Kreuzzüge denkt, hat oft die Ritterheere mit ihrem Tross vor Augen, die sich durch staubige Wüsten und unwirtliches Gelände quälten, bevor sie das Heilige Land erreichten. Tatsächlich aber ging es immer über das Wasser, wie Georg-Michel Fleischer in seinem Buch Ritter auf dem Meer verdeutlicht. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Neues Highlight der Portsmouth Historic Dockyard

Restauration Lord Nelsons HMS Victory als Ausstellungsevent

Am Dienstag den 12. Juli 2011 hatte eine Spezialfirma mit dem ersten Schritt der auf 10 Jahre geschätzten Generalüberholung des ehemaligen Flaggschiffs des Admiral Lord Nelson, der HMS Victory begonnen. Während an diesem Tag die Bram- und Toprah des Vormastes mit Hilfe eines Kranes erfolgreich vom Dreidecker entfernt wurden, sollte sich der Abbau des gesamten Riggs noch Wochen hinziehen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausstellungen, Schifffahrtsgeschichte

"Die Entdeckung der Arktis", ein Prachtband mit Übersetzungsschwächen

Hält man das gewichtige und sehr schön ausgestattete Buch „Die Entdeckung der Arktis“ zum ersten mal in den Händen, möchte man sich am liebsten ein Stehpult anschaffen, um die Lektüre mit einer gewissen Andacht zu zelebrieren. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Ethnologie, Geschichte im Querschnitt, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Die habsburgischen Donaugaleeren, Nasseren, Tschaiken, Canonierbarquen

Bereits seit der Antike ist die Donau einer der wichtigsten europäischen Wasserwege, der Kulturen miteinander verband oder auch trennte. Das Buch informiert über die Entwicklung der Habsburger Ruderkriegsschiffe auf der Donau, von den kleinen Chalouppen um 1530 bis zu den Canonierbarquen des 19. Jahrhunderts. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Rezension: The Book of Michael of Rhodes

Michael von Rhodos war ein Seemann des 15. Jahrhunderts, der seine Laufbahn 1401 als Ruderer auf einer venezianischen Galeere begonnen und es im Laufe seiner 44-jährigen Karriere bis zum Flottenkapitän Venedigs gebracht hatte. 1434 begann er mit der Niederschrift seines maritimen Handbuchs.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Rezension, Schifffahrtsgeschichte