Schlagwort-Archive: Schiffbau

Schiffe und ihr Design – von der Antike bis 1900

Seit der Antike hängt das Design von Schiffen nicht nur von der technischen Zweckmäßigkeit, sondern auch von traditionellen und kulturellen Aspekten ab. Die Geschichte des Schiffsbaus zeigt, wie unterschiedlich die Lösung gleichartiger technischer Probleme nicht nur im Detail, sondern auch im Großen aussehen kann.

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Geschichte im Querschnitt, Schifffahrtsgeschichte

"Ships Fastenings" – vom genähten Boot bis zum Dampfer

Schiffsverbindungen: auf den ersten Blick kaum vorstellbar, dass ein Buch, das sich auf solche Details, also beispielsweise Nägel, Dübel oder Nieten beim Schiffsbau beschränkt, und dann noch den nicht gerade spritzigen Titel „Ships Fastenings“ trägt, bei allzuviel Menschen vor lauter Vorfreude auf die Lektüre die Augen glänzen lässt – aber.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Geschichte im Querschnitt, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Fredrik Chapman: Architectura Navalis Mercatoria

Frederic Henrik af Chapman wurde 1721 als Sohn eines Göteburger Werftkapitäns in Schweden geboren. Seine Schiffbauerausbildung begann er 1738 und arbeitete schließlich auf verschiedenen Werfen, unter anderem auch als Schiffszimmermann in London. Dort studierte er Mathematik und Physik und widmete sich schließlich der Schiffskonstruktion. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Die mittelalterliche Seefahrt in Nordeuropa

Mit seinem Buch „Seefahrer, Händler und Piraten im Mittelalter“ stellt der Archäologe Dirk Meier die Entwicklung der maritimen Kultur in Nordeuropa vom frühen bis zum späten Mittelalter aus verschiedenen Blickwinkeln dar. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

The Pepper Wreck von Filipe Vieira de Castro

Wie sahen die portugiesichen Ostindienfahrer des 15/16. Jahrhunderts aus? Dieser Frage geht de Castro in „The Pepper Wreck“ auf den Grund. Denn obwohl die portugiesische Ostindienfahrt ein verhältnismäßig gut dokumentiertes Kapitel Schifffahrtsgeschichte ist, über Aussehen und Konstruktion der sogenannten Naus, die in der Ostindienfahrt eingesetzt worden waren, ist kaum etwas bekannt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Archäologie, Rezension, Schifffahrtsgeschichte, Unterwasserarchäologie

Das Zeitalter des nuklearen Schiffsantriebs

Über die Toppen geflaggt verließ das Atomschiff „Otto Hahn“ 1968 den Kieler Hafen. Im Auftrag der Gesellschaft für Kernenergie in Schifffahrt und Schiffbau war der Massengutfrachter 1962 bei den Kieler Howaldtswerken auf Kiel gelegt worden. Damals versprach man sich von der lautlosen und schier unerschöpflichen Kernenergie den Aufbruch in ein neues Schifffahrtszeitalter. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 20. Jahrhundert, 5 Neuzeit, Schifffahrtsgeschichte

Die Geschichte der HMS Victory

Rund 240 Dienstjahre und eine entsprechend bewegte Geschichte hat das Linienschiff HMS Victory hinter sich, das vor allem durch die Schlacht bei Trafalgar im Jahre 1805 berühmt wurde. Dabei war das Flaggschiff Admiral Nelsons zu jener Zeit bereits eine alte Dame, bei ihrer Kiellegung, rund ein halbes Jahrhundert zuvor, galt sie allerdings als der letzte Schrei der Militärtechnik.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 5 Neuzeit, Schifffahrtsgeschichte

Knorre, Kogge und Kraweel

Die mittelalterliche Schifffahrt in Nordewesturopa war geprägt von drei wesentlichen Schiffstypen, die in ihrer jeweiligen Epoche konkurrenzlos waren. Es war die Knorre der nordischen Händler, die Kogge der aufstrebenden Hanse und schließlich die Kraweele, die den Abschied vom Mittelalter einläuteten.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Schifffahrtsgeschichte