Schlagwort-Archive: SBZ

Die Unterdrückung Osteuropas durch die UDSSR

Vertreibungen, Polizeistaat und wirtschaftliches Versagen – Leben hinter dem Eisernen Vorhang

eisernerEs waren schwere Jahre für die Länder im Osten Europas. Gerade von den Deutschen befreit, rückte die sowjetische Arme ein und errichtete mit Hilfe der jeweiligen kommunistischen Partei erneut einen brutalen Unterdrückungsstaat. Als erstes wurde eine Geheimpolizei etabliert, die alle verfolgte, die die neuen Herren als politische Feinde bezeichneten. Die Aufbauphase der Länder östlichen des Eisernen Vorhangs hatte dabei streng nach sowjetischem Muster zu erfolgen. In der Zeit des Hochstalinismus wurden die Kontrollen und Schikanen weiter verstärkt, Propaganda überflutete die Menschen. Wie es sich in einem solchen System leben ließ (oder auch nicht) und wie es schließlich kollabierte, schildert Anne Applebaum in ihrem ausgezeichneten Buch. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 20. Jahrhundert, 5 Neuzeit, Allgemein, Rezension