Schlagwort-Archive: Polynesien

Boote und Schiffe der Bronzezeit

Als 1952 an der Südseite der Chepospyramide ein verstecktes Grab geöffnet wurde, fand man Teile eines Bootes. 1955 begann man das Boot, das wie ein Bausatz zerlegt dem Grab beigegeben worden war, zu heben. Nach der Konservierung und dem Zusammenbau der 1224 Einzelteile war schließlich ein etwa 4600 Jahre altes 43,4 m langes und 5,9 m breites Schiff von etwa 40 Tonnen Wasserverdrängung entstanden. Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 1 Frühzeit, Archäologie, Schifffahrtsgeschichte

Tauschhandel im Pazifik und ethnologische Sammlungen

Captain_Cook_at_Possession_Island

Captain Cook at Possession Island

Die ethnologischen Sammlungen aus Polynesien waren im 18. Jahrhundert durch knallharte Tauschgeschäfte mit den indigenen Inselbewohnern zusammengetragen worden. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Ethnologie, Zeitalter der Entdeckungen

Das Tongiaki – das Reiseboot der Polynesier

Über viele Jahrhunderte hinweg segelten die Polynesier mit 10 – 20 Meter langen Doppelrumpfbooten, die aber im Einzelfall auch bis zu 30 oder 40 Meter Länge erreichen konnten, im Pazifik umher. Immerhin umfasste der „Siedlungsraum“ der besten Seefahrer der Geschichte rund 50 Millionen Quadratkilometer und die Strecken, die bei den Fahrten zurückgelegt wurden erreichten bis zu 2000 Kilometer. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ethnologie, Schifffahrtsgeschichte

Die polynesiche Kultur – 40.000 Jahre Seefahrt

Polynesien, das sind zahllose Inseln, die sich in den unendlichen Weiten des pazifischen Ozeans zu verlieren scheinen. Namen wie Osterinsel, Hawaii und Neuseeland stehen für das riesige polynesische Dreieck mit erstaunlich einheitlicher Kultur.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ethnologie, Geschichte im Querschnitt, Schifffahrtsgeschichte