Schlagwort-Archive: Maximilian von Bayern

Wallenstein als einfältiger Sternengläubiger – schwer vorstellbar

Keplers Horoskop für Wallenstein

Keplers Horoskop für Wallenstein

Auch heute noch gilt Wallenstein Vielen als der klassische Vertreter eines an die Allmacht der Sterne Glaubenden. Neben Wallensteins Feinden hat später Friedrich Schiller dieses Bild wesentlich geprägt. Aber es war  nicht Schiller der Historiker, sondern Schiller der Dramatiker, der dies tat. Er ließ Wallenstein nach Erhalt einer Zukunftsschau durch seinen Sternendeuter Seni, wie er ihn nannte, ausrufen: „Jetzt muss gehandelt werden, schleunig, eh die Glücks-Gestalt mir wieder wegflieht überm Haupt,…“ Weiterlesen

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Dreißigjähriger Krieg

Maximilian von Bayern: Schlauer als die meisten Fürsten, aber gierig

422px-Joachim_von_Sandrart_009Wenige prägten den Dreißigjährigen Krieg wie der bayerische Herzog, und spätere Kurfürst, Maximilian. Neben dem sächsischen Kurfürst Johann Georg war er der einzige deutsche Herrscher von Bedeutung, der während der ganzen Zeit des grausamen Ringens sein Land regierte. Insgesamt stand er über 50 Jahre an der Spitze seines Staates. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Dreißigjähriger Krieg