Schlagwort-Archive: Mary Rose

30. Jahrestag der Hebung der Mary Rose

zeitgenössische Darstellung der Mary Rose

Heute, am 11. Oktober 2012, feiert Großbritannien den 30. Jahrestag der Hebung des Tudor-Kriegsschiffes Mary Rose. Das Flaggschiff Heinrichs VIII. war 1545 gesunken und wird Anfang 2013 Mittelpunkt eines eigenen spektakulären Museums sein. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Die Sozialgeschichte der englischen Seeleute 1485-1649

The Social History of English Seamen 1485 – 1649 ist ein englischsprachiges Buch, das einen Überblick über die neuesten Erkenntnisse zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen der englischen Seeleute sowie ihre Einbindung in die Gesellschaft des 16. Und 17. Jahrhunderts liefert. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Zeuge des Untergangs – der Bootsmann der Mary Rose

451648_de_bosum1Die genauen Zusammenhänge und Ursachen des Untergangs der Mary Rose, Flaggschiff Heinrich VIII  sind noch immer nicht gänzlich geklärt. Fest steht, dass im Juli 1545 Wasser durch die offenen Geschützluken des unteren Kanonendecks eingedrungen ist und das Schiff innerhalb von wenigen Minuten zum Sinken gebracht hatte. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Archäologie, Ausstellungen, Schifffahrtsgeschichte

Die Konservierung hölzerner Schiffswracks

Dass wir heute wie selbstverständlich die Wracks des mehr als 300 Jahre alten schwedischen Kriegschiffs Vasa, der über 450 Jahre alten Mary Rose Heinrichs IIX oder der vor rund 630 Jahren gesunkenen Bremer Kogge im Original in ihren jeweiligen Museen bewundern können, verdanken wir vor allem der chemischen Verbindung PEG. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Archäologie

Mary Rose – Bergung und Geschichte des Tudorschiffes

zeitgenössische Darstellung der Mary Rose

Zeitgenössische Darstellung der Mary Rose

437 Jahre lang hatte die Mary Rose, das Flaggschiff Heinrich VIII., begraben unter Schlick und Ablagerungen im 14 Meter tiefen Wasser gelegen, bevor 1982 Tor Mor, der damals größte Schwimmkran der Welt, in einer archäologisch und technisch aufsehenerregenden Aktion das Tudorwrack ans Tageslicht brachte. Die Bergung des Flaggschiffs Heinrich VIII hat für die Archäologen eine Zeitkapsel geöffnet, die tiefe Einblicke in das Leben der Tudorzeit erlaubt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Archäologie, Ausstellungen, Unterwasserarchäologie

Portsmouth Historic Dockyard

HMS Victory in Portsmouth um 1900

HMS Victory in Portsmouth um 1900

Am zentralen Standort der britischen Flotte, Portsmouth, hat sich im Laufe der letzten knapp einhundert Jahre mit dem Historic Dockyard ein musealer Touristenmagnet mit Museumsschiffen aus mehreren Jahrhunderten, einzigartigen Museen und nicht zuletzt modernen Freizeitangeboten und Veranstaltungen, entwickelt. Der Bau des neuen Mary-Rose Museums dokumentiert das erfolgreiche historisch-touristische Konzept. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausstellungen, Geschichte im Querschnitt, Schifffahrtsgeschichte

Das neue Mary Rose Museum in Portsmouth

Das Wrack der 1982 geborgenen Mary Rose, Heinrich VIII. berühmtes Flaggschiff, das 1545 wenige Seemeilen vor Portmouth in einer Seeschlacht gesunken war, ohne einen Schuss abzufeuern, wird bis 2012 ein nagelneues Museum erhalten. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Archäologie, Ausstellungen