Schlagwort-Archive: Krämergeist

Propaganda im Ersten Weltkrieg

Die Lügen waren geliebte Lügen – Die Medien und ihr Einfluss

PropaNie zuvor wurde von kriegsführenden Ländern so viel in Propananda investiert wie im Ersten Weltkrieg. Galt es doch die eigenen Soldaten, die Bevölkerung, neutrale Staaten, aber auch den Gegner von der Richtigkeit der eigenen Sache zu überzeugen. Aber war die Propaganda, wie oft behauptet, kriegsverlängernd? Klaus-Jürgen Bremm meint Nein. Denn die Medienflut griff mit ihren Halbwahrheiten und Lügen die überbordenden patriotischen Gefühle auf – diente im Wesentlichen einer gerne geglaubten Selbstinszenierung. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 20. Jahrhundert, Rezension