Schlagwort-Archive: Königsgräber

Aufstieg und Fall des Alten Ägypten

Die Geschichte einer geheimnisvollen Zivilisation vom 5. Jahrtausend v. Chr. bis Kleopatra

031Mit Narmer, jenem ägyptischen König, der 2950 vor Chr. die rivalisierenden Territorien im fruchtbaren Niltal unter seiner Herrschaft vereinte, beginnt die wechselvolle Geschichte des pharaonischen Ägypten. Mehr als dreieinhalbtausend Jahre später starb mit Kleopatra auch das ägyptische Gottkönigtum, Ägypten wurde römische Provinz. Toby Wilkinson, Professor in Cambridge und international anerkannter Experte für die Geschichte des Alten Ägypten, schildert in seinem Buch über die Geschichte der geheimnisvollen Kultur die komplexen machtpolitischen und gesellschaftlichen Hintergründe der auf den unbefangenen Betrachter so geschlossen und strahlend wirkenden Pharaonenkultur. Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 1 Frühzeit, 2 Antike, Rezension

„Des Kaisers letzte Kleider“ – die Haute Couture des Mittelalters

Grabung im Speyerer Dom im August 1900. Historisches Museum der Pfalz Speyer

Grabung im Speyerer Dom im August 1900. Historisches Museum der Pfalz Speyer

Als im August 1900 die Kaiser- und Königsgräber im Dom zu Speyer von einer Kommission des Bayerischen Staates geöffnet wurden, war das ein Spektakel von größtem öffentlichen Interesse. Schließlich fanden sich hier die Überreste der mächtigsten mittelalterlichen Herrscher, angefangen von den legendären Salierkaisern, über die Staufer bis zu den Hohenzollern. Kein Wunder, dass die Grabung nicht nur aus wissenschaftlichen Gründen ausgiebig fotografisch dokumentiert wurde. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Archäologie