Schlagwort-Archive: Kaiserliche Marine

Die Kaiserliche Marine im Ersten Weltkrieg

Ein Buch von Jörg-Michael Hormann und Eberhard Klein

82031Bei Gedanken an den Ersten Weltkrieg, dessen Beginn sich 2014 zum 100sten Male jährt, fallen einem zu allererst die mörderischen Stellungs- und Materialschlachten um Verdun, an der Somme oder in Flandern und der Tod von rund 17 Millionen Menschen ein. Ereignisse, die mit der Marine in Zusammenhang stehen, beschränken sich vor allem auf den zum Scheitern verurteilten überseeischen Handelskrieg, den uneingeschränkten U-Boot-Krieg, die Schlacht  am Skagerrak, die Selbstversenkung der kaiserlichen Flotte bei Scapa Flow oder die von den Kaiserlichen Matrosen ausgelöste Novemberrevolution. Die Autoren des Buches „Die Kaiserliche Marine im ersten Weltkrieg“ möchten – so ihre Aussage im Vorwort – „die hundertjährige Wiederkehr des Ausbruchs des ersten Weltkriegs“ dazu nutzen, „um auch in Deutschland zu einer ausgewogenen Betrachtung von Ereignissen und Personen der Kaiserlichen Marine zu gelangen und dabei vielleicht dem Leser auch neue Gesichtspunkte nahezubringen“. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 20. Jahrhundert, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

„Und wir verrosten im Hafen“, ein Buch von Nicolas Wolz

Deutschland, Großbritannien und der Krieg zur See 1914 – 1918

029„Was nützt es, daß wir uns mit eisernen Kreuzen behängen und klug reden. Kämpfen wollen wir! Siegen oder untergehen.“ Das Zitat vom 11.7.1915 aus dem Tagebuch des Kapitänleutnants Reinhold Knobloch macht die Stimmung deutlich, die im Offizierskorps der Kaiserlichen Marine während des 1. Weltkrieges herrschte. Nicolas Wolz wirft in seinem Buch über das „Fiasko der Deutschen Flotte“ vor allem einen Blick auf die mentale Situation in der kaiserlichen Marine. Die Verinnerlichung eines antiquierten Ehrenkodex in der nahezu traditionslosen kaiserlichen Marine bildete – so die Schlussfolgerung des Autors – zusammen mit dem „Trauma“ von Scapa Flow die geistige Grundlage für die militärischen Wertvorstellungen im 3. Reich. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 20. Jahrhundert, Rezension