Schlagwort-Archive: Islam

Die „islamische Inquisition“ des Kalifen al-Ma᾽mun

Gastbeitrag von Florian Heydorn

Die Bevölkerung schwört dem neuen Abbasiden-Kalifen al-Ma'mun die Treue. Aus: Tarikh-i Alfi, Die Geschichte des ersten muslimischen Jahrtausends, 1593

Die Bevölkerung schwört dem neuen Abbasiden-Kalifen al-Ma’mun die Treue. Aus: Tarikh-i Alfi, Die Geschichte des ersten muslimischen Jahrtausends, 1593

An der Wende vom 8. zum 9. Jahrhundert n. Chr. strebte das Kalifat unter der Dynastie der Abbasiden auf den Höhepunkt seiner politischen, kulturellen und militärischen Macht zu. Unter Harun al-Raschid (Kalif von 786‒809) und seinen Nachfolgern kam es zu einer bis dahin ungekannten Förderung der Wissenschaften und der Philosophie. Es war indes auch eine Zeit wachsenden Selbstvertrauens der muslimischen Rechtsgelehrten, die sich zunehmend weigerten, dem Kalifen in theologischen Fragen eine Entscheidungsbefugnis zuzubilligen. Als Harun al-Raschids Sohn al-Ma᾽mun (813‒833) daran ging, die „Lehre von der Erschaffenheit des Korans“ mit inquisitorischen Mitteln als Staatsdoktrin durchzusetzen, stürzte er das Kalifat in eine schwere Krise, die schließlich zu seinem Niedergang führen sollte. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter

Die Geburt der europäischen Stadt – von Vittorio Franchetti Pardo

Auf einer Reise durch 10.000 Jahre Siedlungsgeschichte schildert Pardo die Entstehung und Entwicklung der Stadt als komplexen Ausdruck menschlicher Kultur. „Die Geburt der europäischen Stadt“ ist wesentlich mehr als ein schön illustriertes Buch, das den Leser, ausgehend vom Athen des antiken Griechenland über Rom durch das finstere Mittelalter zur Architektur der europäischen Handelsmetropolen führt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Geschichte im Querschnitt, Rezension

Die Schlacht bei den Pyramiden – Rezension

Napoleon erobert den Orient lautet der Untertitel des Buches von Juan Cole. Und doch dokumentiert der Historiker eher den vergeblichen Versuch Napoleons eine französische Republik Ägypten zu begründen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 19. Jahrhundert, 5 Neuzeit, Rezension

Herrschaft und Christentum im Frankenreich

Ohne Christianisierung wäre die Eroberung, die Herrschaft und die Organisation des riesigen Frankenreiches kaum denkbar gewesen. Dass aber ausgerechnet ein heidnischer barbarischer Germanischer Stamm sich sowohl als Nachfolger des römischen Imperiums und zudem als Bewahrer der römischen Staatsreligion aufschwingen würde, erscheint auf den ersten Blick wie ein Treppenwitz der Geschichte. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter