Schlagwort-Archive: Geschichte

Neu auf GeschiMag: Seefahrtsgeschichte als Video

In der letzten Zeit ist es etwas ruhiger geworden auf GeschiMag. Das hat nicht nur mit meinen eigenen Buchprojekten wie beispielsweise der Rotbartsaga oder dem Schiffskater Pixie, der mit James Cook um die Welt segelte zu tun. Verstärkt durch die Coronasituatuion und der Tatsache, mein Publikum auf lange Zeit nicht mehr persönlich, beispielsweise über Lesugen und Vorträge erreichen zu können, machten sich auch Überlegungen breit, die Inhalte ein wenig lebendiger zu gestalten. Und während es im Hinterstübchen meines Gehirns brodelte und kochte, habe ich das publizistische Geschehen auf GeschiMag ganz brav und konventionell auf die Rezension interessanter Bücher reduziert. Damit ist nun Schluss. Natürlich wird es diese Rezensionen weiterhin geben, aber ich habe mein publizistisches Angebot inzwischen auf Videoveranstaltungen erweitert. Hatten sie zunächst die coronabedingte Funktion des Lesungsersatzes für meinen historischen Katzenroman Rotbartsaga oder meine regionalen Katzenmärchen, habe ich nun ein weiteres, eigenständiges Format „Maritimes zur Rotbartsaga“ hinzugefügt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Schifffahrtsgeschichte, Videos, Zeitalter der Entdeckungen

Die Eroberer

Portugals Kampf um ein Weltreich

www.wbg-darmstadt.deDer Name Vasco da Gama ist uns vor allem mit der erstmaligen Umsegelung des Kaps der Guten Hoffnung ein Begriff. Immerhin hat diese Leistung zunächst den Portugiesen, später den europäischen Seemächten den Seeweg nach Indien eröffnet. Ausgerechnet das bis zum Ende des 15. Jahrhunderts recht bedeutungslos am Rande der europäischen Welt gelegene winzige Portugal hatte es geschafft, an den etablierten Handelsmächten vorbei geradezu schlagartig zum Global Player zu werden. In seinem Buch „Die Eroberer“ beschreibt Roger Crowly den gerade einmal 30-jährigen Prozess, von der ersten Kapumrundung da Gamas im Jahre 1497 bis zur Errichtung des portugiesischen Weltreiches. Weiter auf Marexpedi

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Die Vasa – Das Flaggschiff Gustav II Adolf von Schweden

Dreihundert Jahre lang lag das schwedische Kriegsschiff auf dem Grund vor dem Stockholmer Hafen, bis sie für ein Wrack nahezu unversehrt geborgen wurde. Als holländische Schiffsbaumeister 1625 begannen, die Vasa für König Gustav II Adolf von Schweden zu bauen, gehörte Schweden zu den mächtigsten Nationen Europas. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Archäologie, Ausstellungen, Schifffahrtsgeschichte, Unterwasserarchäologie

Aspekte der experimentellen Archäologie

Experimentelle Archäologie bedeutet, historische Gegenstände möglichst originalgetreu nachzubilden, um damit Versuche zu unternehmen, die wissenschaftliche Fragestellungen beantworten können. Oft genug aber sollen bereits durch das Herstellen der Nachbildung selbst bestimmte Fragestellungen beispielsweise nach handwerklichen Techniken beantwortet werden. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Archäologie, experinemtelle Archäologie

Die geheimnisvolle Kultur der Elamer

Mit dem Buch Frauen und Schlangen hat die Deutsche Iranistin Prof. Dr. Heidemarie Koch das derzeit wohl einzige umfassende und aktuelle Werk über Elam im alten Iran geschaffen. Während Ägypten und Mesopotamien schon früh in das Zentrum des archäologischen Interesses geraten waren und dort seit Beginn des 20. Jahrhunderts wissenschaftliche Ausgrabungen begonnen wurden, ist das riesige Gebiet Irans mit einer Ausnahme bisher nur relativ wenig erforscht. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 1 Frühzeit, Archäologie, Rezension

Seeräuber im Dienste politischer Machtinteressen

Derjenige, so heißt es in einer lübischen Chronik, der auf eigene Kosten und freie Beute die Reiche Dänemark und Norwegen schädigen wolle, solle sich in Rostock und Wismar einfinden, um sich Kaperbriefe ausstellen zu lassen. Hier, so das Angebot der mecklenburgischen Hansestädte, können die geraubten Waren auch verkauft werden. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Schifffahrtsgeschichte

Die Schiffshäuser der Norweger im Mittelalter

Kirche in Kinsarvik, unter dem Dach wurden Masten und Segel verstaut. Anders Beer Wilse (1865–1949)

Etwa 300 historische Schiffshäuser deren Älteste vor etwa 2000 Jahren angelegt worden sind, haben Archäologen bis zum heutigen Tag in Norwegen ausgemacht. Ihre tatsächliche Zahl dürfte wesentlich höher sein. Denn einerseits sind sicherlich Viele im Laufe der Jahrhunderte bis zur Unkenntlichkeit zerfallen, Andere wiederum noch gar nicht entdeckt worden. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Archäologie, Schifffahrtsgeschichte

Die mittelalterliche Seefahrt in Nordeuropa

Mit seinem Buch „Seefahrer, Händler und Piraten im Mittelalter“ stellt der Archäologe Dirk Meier die Entwicklung der maritimen Kultur in Nordeuropa vom frühen bis zum späten Mittelalter aus verschiedenen Blickwinkeln dar. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 3 Mittelalter, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Ein Römerschiff Namens Victoria

Das Buch „Projekt Römerschiff“ von Rudolf Asskamp und Christoph Schäfer beschreibt ein archäologisches Experiment, das gezielt im Rahmen des Ausstellungsprojektes 2000 Jahre Varusschlacht durchgeführt wurde. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2 Antike, Archäologie, experinemtelle Archäologie, Rezension

Den Kelten auf der Spur von Leo Verhart

Obwohl als Begleitband zur 2008 präsentierten Keltenausstellung im Museum Burg Linn herausgegeben, ist das Buch des Archäologen Leo Verhart mehr als nur ein Ausstellungskatalog. Ebenso wie die Ausstellung des Limburgs Museum Venlo und des Rijksmuseums van Oudheden Leiden im Museum Burg Linn bei Krefeld, stellt sich Verhart in seinem Buch die Frage: wer waren die Kelten? Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2 Antike, Archäologie, Rezension