Schlagwort-Archive: Friedland

Albrecht von Wallenstein: Von einem guten Ökonom

421px-Wallenstein_Hondius_1625Albrecht Wenzel Eusebius von Wallenstein ist vor allem als kaiserlicher Feldherr und Organisator großer Heere im Dreißigjährigen Krieg berühmt und berüchtigt geworden. Der böhmische  Edelmann, der durch Heirat, durch die Wirren nach der Niederschlagung des böhmischen Aufstands 1620 und durch geschickte Transaktionen zu Reichtum gekommen war, liebte Land. Das hatte er mit vielen seiner Standesgenossen gemeinsam. Wallenstein wusste jedoch mit dem Besitz etwas anzufangen. Er war ein hervorragender Wirtschaftler. Darin unterschied er sich deutlich von den meisten seiner Standesgenossen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Dreißigjähriger Krieg