Schlagwort-Archive: 1918

Der 28. Oktober 1918

Die Stunden des Untergangs Österreich-Ungarns

1918In der Nacht des 28. Oktober 1918 halten Kaiser Karl und seine Gattin eine einsame Nachtwache im Blauen Salon des Schlosses Schönbrunn. Sie denken an ihre Kinder, die sich in Ungarn befinden, und an die hoffnungslose Lage Österreich-Ungarns, das die Habsburger so lange regiert haben. Der ereignisreiche Tag, von Johannes Sachslehner im Minutentakt nacherzählt, hatte mit der weiteren Auflösung der Fronten und dem Umsturz in Prag, Krakau und Budapest die Donau-Monarchie weiter in die Katastrophe, in die Auflösung getrieben. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 20. Jahrhundert, Rezension

Der Erste Weltkrieg

Ein Buch über die europäische Katastrophe und ihre Folgen

9783806227642-bNach dem Ersten Weltkrieg war nichts mehr so wie vorher. Vor allem für die Menschen, die in ihm kämpfen mussten. Aber auch der Zivilbevölkerung wurden in diesem ersten industrialisierten Krieg – vor allem in Frankreich, Belgien, Russland und Deutschland – hohe Opfer abverlangt. Das Werk von  Cabanes/ Duménil betont die „zivilistische“ Seite der mörderischen Auseinandersetzung zwischen 1914 und 1918, wie deren Folgen. Es rollt chronologisch, von Einzelereignissen ausgehend, die Zusammenhänge zwischen den Kriegsschauplätzen, der „Heimatfront“ und der stetigen Ausweitung des Konflikts auf. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 20. Jahrhundert, 5 Neuzeit, Rezension