Lenker, Warlords, Profiteure

Aus der Reihe „Impressionen aus dem 17. Jahrhundert“, von Manfred Gindle

 

Dreißig Jahre lang, von 1618 bis 1648, tobten sich Heere im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und seinen Nachbarstaaten aus. Die Herrschenden sahen dabei vor allem auf ihren Vorteil. Die Kriegerkaste tat es ihnen gleich. Personenskizzen stellen die Handelnden vor: Auf der Seite der Warlords unter anderem Wallenstein, Piccolomini und Gallas; von den Regierenden Friedrich V., Kaiser Ferdinand II. und Maximilian von Bayern.

 

  • Taschenbuch: 108 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (31. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 147921874X
  • ISBN-13: 978-1479218745

Zum Buch auf Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.