Archiv der Kategorie: Ethnologie

„Sphinx, Amazone, Mänade“ – Rezension

Es liegt in der Natur ihres professionellen Hintergrundes, dass die beiden DozentInnen für Klassische Archäologie die Antike vor allem auf das klassische Griechenland und hier vor allem auf Athen eingrenzen. Und so begegnen dem Leser neben den Sphingen, Amazonen und Mänaden auch die Sirenen und Harpyien, die Gorgo, Kirke und Medea als Vertreterinnen der für die patriarchalisch geprägte griechische Gesellschaft bedrohlichen Frauenbilder. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2 Antike, Ethnologie, Rezension

Weltsichten – Das Buch zur Ausstellung

Ein Buch zu einer Ausstellung zu verfassen, deren didaktisches Konzept auf Inszenierungen, Medienstationen, Hör- oder Tastbereiche, also vor allem umfassender sinnlicher Ansprache beruht, erscheint zweifellos als Herausforderung, die im Fall von Weltsichten erstaunlicherweise gemeistert wurde. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausstellungen, Ethnologie, Rezension

Weltsichten, eine Ausstellung mit vielen Aspekten

Am 17. September 2011 öffnete das Linden-Museum Stuttgart seine Pforten zu einer Landesausstellung, die mit dem Titel „Weltsichten, Blick über den Tellerrand“ eine besondere Sichtweise auf das Phänomen der unterschiedlichen Kulturen dieser Welt verspricht. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausstellungen, Ethnologie

"Die Entdeckung der Arktis", ein Prachtband mit Übersetzungsschwächen

Hält man das gewichtige und sehr schön ausgestattete Buch „Die Entdeckung der Arktis“ zum ersten mal in den Händen, möchte man sich am liebsten ein Stehpult anschaffen, um die Lektüre mit einer gewissen Andacht zu zelebrieren. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Ethnologie, Geschichte im Querschnitt, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Rezension: Die Weltumsegelung der Novara

Forschung, Diplomatie, Handelskontakte und seemännische Ausbildung waren die Aufgaben der österreichischen Novara-Expedition, bei der Weltumsegelung 1857 – 1859. Das Buch beschreibt eine vielschichtige Mission in politisch unruhigen und komplizierten Zeiten. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 19. Jahrhundert, Ethnologie, Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Begleitbuch zur Ausstellung "Südsee-Oasen", eine Rezension

„Leben und Überleben im Westpazifik“ ist der treffende Untertitel des Buches über die faszinierende Welt Mikronesiens, über traditionelle Strukturen und die Bewältigung der grenzwertigen Umweltbedingungen dieser Region. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 5 Neuzeit, Ausstellungen, Ethnologie, Rezension

Das Mumienforschungsprojekt der Reiss-Engelhorn-Museen

Die spektakuläre Wanderausstellung „Mumies of the World“, mit der seit Mitte 2010 rund 70 Mumien aus der ganzen Welt durch die USA reisen, geht auf eine Initiative der Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim zurück.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Archäologie, Ausstellungen, Ethnologie

Mumien. Der Traum vom ewigen Leben – Rezension

Eines der wohl komplettesten Werke zum Thema Mumien ist 2007 als Begleitband der spektakulären Sonderausstellung „Mumien“ in den Reiss-Engelhorn-Museen entstanden. Selbstverständlich beinhaltet das Buch mit dem Titel „Mumien – Der Traum vom ewigen Leben“ auch ein Kapitel über die ägyptischen Mumien, die ägyptische Mumifizierungstechnik und den Totenkult.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Archäologie, Ausstellungen, Ethnologie

Die Mumien aus dem Altai

In den Gräbern der sogenannten Pazyryk-Kultur in der heutigen Mongolei haben sich erstaunliche Mumienfunde ergeben, die in der Fachwelt für einige Überraschung sorgten. Dazu gehören auch die skythische Lady und ihre Kollegen.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Archäologie, Ethnologie

Carl Heinrich Mercks sibirisch-amerikanische Tagebuch

Die erste deutschsprachige Edition der Reisenotizen des Arztes und Naturforschers Carl Heinrich Merck, Begleiter der Billings-Sarycev-Expedition der Jahre 1788 – 1791.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 4 Frühe Neuzeit, Ethnologie, Rezension