Oman A Maritime History

Seit Jahrtausenden haben die Bewohner der Süd- und Ostküste der Arabischen Halbinsel eine enge Beziehung zur See. Bereits in der Bronzezeit organisierten die Seeleute aus dem Gebiet des heutigen Oman einen regen Warenverkehr zwischen den sich entwickelnden Kulturen in Mesopotamien und  dem Industal. Mit dem Einzug des Islam in die arabische Welt bis zur Ankunft der Portugiesen nahmen Omans Seefahrer eine wichtige Rolle bei der Entwicklung eines islamischen maritimen Netzwerkes ein, das sich bis nach China erstreckte. In der Neuzeit bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts schließlich etablierte sich das Sultanat Oman als veritable Seemacht im indischen Ozean. Der in der Reihe Studies on Ibadism and Oman erschienene Band 9 liefert nach Aussage der Herausgeber erstmals eine komplexe und alle Aspekte umfassende Darstellung der maritimen Geschichte Omans. Weiter auf Marexpedi

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezension, Schifffahrtsgeschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s