Das Zeitalter der Industrialisierung

Ein neues Buch von GeschiMag-Autor Klaus-Jürgen Bremm

9783806227154-bSeit Mitte 2014 gehört Klaus-Jürgen Bremm zum Kreis der Autoren von GeschiMag. Er hat über »Militär und Eisenbahnen in Preußen« promoviert, war 2005-2011 Militärhistoriker an der Universität Osnabrück und ist spezialisiert auf Militär- und Technikgeschichte. 2013 erschien von ihm das Buch »Propaganda im Ersten Weltkrieg«, dessen Besprechung von Manfred Gindle hier zu lesen ist. Mit „Das Zeitalter der Industrialisierung“ erscheint nun im September 2014 ein Buch, das sich mit den technischen, sozialen und politischen Hintergründen und Zusammenhängen einer Epoche auseinandersetzt, die heute üblicherweise primär hinsichtlich seiner technischen Errungenschaften wahrgenommen wird.

Verlagstext: „Nie zuvor in der Geschichte wandelten sich die Grundlagen der Menschheit rasanter als in der Zeit zwischen Napoleon und dem I. Weltkrieg. Die ›Industrielle Revolution‹, die Revolution der Produktionsbedingungen, Mobilität und Handelsströme hatte seit etwa 1780 England ergriffen, um sich dann auf Frankreich, Belgien und die deutschen Länder auszubreiten. Wo zuvor nur Reiter unterwegs waren, fuhren nun Eisenbahnen. Die Städte und Industriezentren wuchsen unkontrolliert, die Innovationen überholten sich. Was aber waren die Ursachen für diese Eruption? Klaus-Jürgen Bremm zeichnet ein breites Panorama, von den Anfängen in England über die Erfindungen der Ingenieure bis zu den sozialen und gesellschaftlichen Auswirkungen. Parteien, Sozialgesetzgebung und ein wachsendes Bürgertum waren genauso Ergebnis der Industrialisierung wie die Ausbeutung weiter Arbeiterschichten. Eindrucksvoll bebildert, entsteht so das Portrait eines Jahrhunderts mit all seinen Licht- und Schattenseiten.“

Klaus-Jürgen Bremm: Das Zeitalter der Industrialisierung. Theiss 2014. 224 Seiten mit etwa 140 farbigen Abbildungen, Karten, Bibliografie und Register.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 19. Jahrhundert, industrielle Revolution

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s